23. Juni 2019

Ein Outdoor-Wochenende mit Salomon

Any Path. Your Way

Fotos: Claudia Ziegler

Advertisement: bezahlte Kooperation

 

Mehr Frauen in die Berge bringen – das ist ein Grundprinzip, das mich mit der neuen Salomon-Kampagne verbindet. Circa 52 Prozent aller Outdoor Konsumenten weltweit sind weiblich, so haben aktuelle Umfragen der Firma ergeben. Dennoch finden Frauen in der Outdoorbranche noch immer wenig Beachtung. Deshalb hat Salomon jetzt eine Outdoor Multisport Kollektion speziell für Frauen entwickelt, die wir bei einem Abenteuerwochenende im Chiemgau testen durften.

Salomon - Women's Out Day 20+4 - Wanderrucksack Gr 24 l - M/L;24 l - S/M schwarz/grau;grau/türkis
Salomon - Women's Outspeed Pant - Trekkinghose Gr L;M;S grau/türkis
SALOMON T-Shirt COMET BREEZE
Salomon »OUTline Gore-Tex® W« Outdoorschuh

SALOMON

Women's Out Day 20+4 - Wanderrucksack

SALOMON

Women's Outspeed Pant - Trekkinghose

SALOMON

Women's Comet Breeze Shirt
Outdoor-Shirt

SALOMON

Women's Outline Gore-Tex®
Outdoorschuh

"Du bist eine Frau. Du bist schön, genau so wie du bist. Draußen bist du frei, du selbst zu sein. Egal, was du machst, mach’s auf deine Art"

Selbstbestimmt in die Berge gehen, das ist es, wozu vielen Frauen oft die Motivation oder der Mut fehlen. Die eigene Art entdecken, wie Outdoorsport Spaß machen kann. Dabei ist es nicht wichtig, welche Sportart dich interessiert oder auf welchem Leistungsniveau du sie betreibst. Wichtig ist, dass du sie aus deinem eigenen Willen heraus betreibst und dir nicht von außen hereinreden lässt.

Während Männer häufig der Wettbewerbsgedanke beim Sport reizt, genießen Frauen eher das ganzheitliche Erleben, das Einswerden mit der Natur. Die wahre Leistung aber liegt darin, den Mut zu haben, Eigeninitiative zu zeigen, rauszugehen und genau das zu machen, was einen erfüllt. Kein entschuldigendes "Ich brauche jemanden, der mich mitnimmt", "ich würde ja gern, aber ich traue mich nicht". Unsere Zeit ist jetzt. "Egal, was du machst, mach’s auf deine Art".

Ein Outdoor Wochenende im Chiemgau

Sonnenuntergangswandern, Yoga, Kräuterwandern, Outdoorgrillen – Um die neue Kollektion zu testen, hat Salomon 15 outdoorbegeisterte Frauen zu einem Tag voller Micro Adventures ins Chiemgau eingeladen. Dabei haben wir entdeckt, dass Abenteuer auch mal ausspannen und abschalten bedeuten kann, statt Vollgas und Action.

Los geht’s am Samstagabend auf dem schönen Gut Steinbach in Reit im Winkl mit einem leckeren Abendessen und anschließender Sonnenuntergangswanderung im Regen durch eine nahegelegene Klamm. Danach sinken wir ganz entspannt in unsere Kissen.

Auch der nächste Morgen beginnt nach einer Tasse Kaffee tiefenentspannt mit eineinhalb Stunden Hartha Yoga, die von Klangschalen und Gesang begleitet werden. Ich, mit meinem gespaltenen Verhältnis zu Yoga (zu wenig Action), muss zugeben, dass mir die Dehnung und Entspannung nach drei Tagen Bike Camp richtig gut tun.

Je mehr Outdoorsport ich mache, umso mehr stelle ich fest, wie sich auch hier vermeintlich weibliche (Achtsamkeit, Entspannung, Besinnung) und männliche Attribute (Actionsport, Adrenalin, Kraftsport) ergänzen können. Yoga ist die perfekte Ergänzung zu den meisten Outdoorsportarten und kann uns zwischen einem vollgepackten Alltag und actionreichen Wochenenden richtig gut runterbringen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit viel Obst und Joghurt starten wir frisch und gestärkt zur Kräuterwanderung. Wir lernen, achtsam auf die Pflanzen links und rechts unseres Weges zu achten und was davon essbar (Löwenzahn, roter Klee, Tannenwipfel), wenig genießbar und sogar giftig ist (Tollkirsche, Efeu). Mit den gesammelten Köstlichkeiten bereiten wir unter Anleitung einen leckeren Kräuterquark und Kräuterbutter zu und lassen es uns erstmal so richtig gut schmecken, bevor wir wahlweise zu Fuß, mit dem Sessellift oder dem Mountainkart zurück ins Tal sausen.

Zeit für eine ordentliche Stärkung: Im Tal angekommen warten jede Menge frisches Gemüse und Obst darauf, von uns zubereitet zu werden. Frauen an den Herd! Aber bitte in einer richtigen Outdoor-Küche mit offenem Feuer, Grillen im Erdloch und Stockbrot. Ein bisschen aufwendig ist es schon, alles so ganz ursprünglich zuzubereiten, aber dafür schmeckt es dann auch umso besser. Der perfekte Abschluss für einen entspannten, lehrreichen Tag draußen!

Die Kollektion

Besonders gefällt mir, dass Salomon uns eine Kollektion in einer breiten Farbpalette anbietet: Rot, Blau, Pink, Gelb, Khaki, Mint – hier kann nach Herzenslust gemixt und gematcht werden und wir werden nicht auf einen Stil festgelegt.

Auch vom Tragekomfort der Kollektion war ich positiv überrascht. Besonders die Hosen – Outspeed Pant und Wayfarer Short – sitzen sehr gut und sehen für Wanderhosen wirklich mal schick aus. Die Passform ist normal. Eine M sitzt bei mir bequem/großzügig, S hätte wahrscheinlich auch gepasst.

Auch das Comet Breeze Shirt mag ich vom Schnitt her sehr. Es ist recht großzügig geschnitten, was mir gut gefällt. Allerdings würde ich persönlich auf der Haut Naturmaterialien einer Polyesterfaser vorziehen. Aber das ist Geschmacksache. 

Der Move'on Bra gefällt mir optisch besonders gut (schöner Rücken!!). Er ist elastisch und passt sich gut an den Körper an. Für große Oberweiten bietet er jedoch ein bisschen wenig Unterstützung. Ich habe ihn deshalb nur zum Yoga getragen und würde für Running, Moutainbiking etc. weiter auf Modelle mit größerem Support zurückgreifen.

SALOMON Laufshirt 'Comet Breeze' koralle
Salomon - Women's Move'On Bra - Sport-BH Gr L;XL;XS rot;blau/türkis;grau
Salomon - Women's Wayfarer Short - Shorts Gr 32;34;36;38;40;42;44 blau;schwarz
SALOMON Trainingshose 'Outspeed' grau / dunkelgrau

SALOMON

Women's Comet Breeze Shirt
Outdoor-Shirt

SALOMON

Women's Move'on Bra
Sport BH

SALOMON

Women's Wayfarer Short
Outdoor-Shorts

SALOMON

Women's Outspeed Pant
Trekkinghose

Etwas Schwierigkeiten hatte ich mit der Passform der Jacken. Die Outline, eine Multisport Hardshell Jacke, gefällt mir optisch, ist schön leicht  und angenehm zu tragen. Mit der Grid Mid FZ, einem Midlayer aus atmungsaktivem Fleece, habe ich mich leider etwas schwer getan, da sie sehr schmal ausfällt und weiblichen Kurven nicht viel Platz bietet. Während mir bei allen anderen Teilen der Kollektion eine M oder sogar S gepasst hat, hätte ich diese Jacke mindestens in einer L gebraucht. Für mich nicht schlimm, weil mir Fleecejacken beim Sport meist eh zu warm sind. Wer mit der Grid Mid liebäugelt, sollte aber im Zweifel eine Größe größer wählen.

 

Salomon Fleecejacke GRID Fleecejacken blau Damen
SALOMON Outdoor-Jacke OUTLINE
Salomon - Women's Out Day 20+4 - Wanderrucksack Gr 24 l - M/L;24 l - S/M schwarz/grau;grau/türkis
Salomon »OUTline Gore-Tex® W« Outdoorschuh

SALOMON

Women's Grid Mid FZ Jacket
Fleece Jacke

SALOMON

Women's Outline Jacket
Hardshell Jacke

SALOMON

Women's Out Day 20+4
Wanderrucksack

SALOMON

Women's Outline GTX
Wanderschuh

Sehr schön finde ich die Outday und Outnight Rucksäcke von Salomon, die es in drei verschiedenen Größen gibt. Grün und Mint sind hier meine Farb-Favoriten. Die Rucksäcke kommen ohne viel Schnickschnack aus. Gut für alle, die – wie ich – gern mit leichtem Gepäck unterwegs sind und ein Fan davon, alles im statt am Rucksack unterzubringen. 
Super für Ein- oder Zweitageswanderungen. Für größere Touren mit viel Equipment oder Seil braucht man dann doch einen etwas größeren, robusteren Rucksack.

Der Outline GTX ist genau der Schuh, der mir in meinem Schrank noch gefehlt hat. Er ist ein leichter Wanderschuh mit Laufschuh-Eigenschaften und damit perfekt für leichtes Gelände, einfache Zustiege und heiße Sommertage geeignet. Keine Blasen, auch nicht beim ersten Tragen. Wir werden Freunde :)

Vielen Dank an Salomon für die Einladung!

Instagram